Alle Informationen zum Breitbandausbau

Ultraschnelles Internet jetzt!

Viele Teile der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) können mit Unterstützung von Fördermitteln mit ultraschnellem Internet versorgt werden – mittels Glasfaser bis ins Haus.

Glasfaser bis ins Haus gewährleistet eine Datengeschwindigkeit von mindestens 500 Mbit/s im Download. Gleichzeitig können Sie über dieses Signal auch telefonieren und fernsehen. Vorbei die Zeiten, in denen Schneetreiben und Starkregen das Signal der Satellitenschüssel beeinträchtigt haben.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner, die ihren Hauptwohnsitz in unserer Verbandsgemeinde haben und deren Wohnanschrift mit Hilfe von Fördermitteln angeschlossen werden kann, wurden von uns persönlich Ende Dezember 2018 angeschrieben. Sie haben keinen Brief erhalten oder sind sich nicht sicher, ob Ihr Grundstück ausgebaut werden kann? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns auch E-Mail:

Rüdiger Kloth, Tel.: 039386 982 10, mail: R.Kloth@vgem-seehausen.de

Lisa Weigelt, Tel.: 039386 982 62, mail: L.Weigelt@vgem-seehausen.de

Wir sehen für Sie nach.
Um einen Anschluss zu erhalten, müssen Sie eine Vorbestellung ausfüllen, aus der sich bei einem tatsächlichen Bau des Netzes ein Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten ergibt. Die Vordrucke hierfür erhalten Sie im Rathaus und bei ihren jeweiligen Mitgliedsgemeindebürgermeistern . Diese Vorbestellungen müssen bis zum 31.01.2019 abgegeben werden.

Sie wollen sich zum Glasfaserausbau informieren?

An folgenden Tagen bieten wir Informationsveranstaltungen an:

19.01.2019          15:00 Uhr            Versammlungsraum der FFW Seehausen, Seehausen

21.01.2019          18:00 Uhr            Bretscher Gasthof, Bretsch

Sollten Sie an diesen Tagen keine Zeit haben, können Sie sich über die Funktionsweise der Glasfaser, den Ausbau in Ihrem Ort und den nachfolgenden Arbeiten in Ihrem Haus auch auf der Plattform youtube informieren.

Dieses Video zeigt anschaulich, warum wir auf Glasfaser setzen:

www.youtube.com/watch

Dieses Video zeigt, was gemacht werden muss, damit die Glasfaser in Ihr Haus kommt:

www.youtube.com/watch

Dieses Video zeigt, was im Haus anschließend gemacht werden muss, damit alle Geräte angeschlossen sind:

www.youtube.com/watch

(für die Inhalte ist der Betreiber der Seite verantwortlich)

Wir haben jetzt die Chance unsere Region zukunftsfähig aufzustellen. Lassen Sie uns gemeinsam unsere Verbandsgemeinde für die Zukunft startklar machen.