Bürgerberatung für Betroffene von SED - Unrecht in Stendal

Die Beauftragte des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (bis 31.12.2016: Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen in Sachsen-Anhalt) und der Caritasverband bieten am 12. Juni 2019 (am Mittwoch der Pfingstwoche) in Stendal eine Bürgerberatung für Betroffene von SED-Unrecht aus dem nördlichen Sachsen-Anhalt (Altmark) an. Hinweis: Es ist eine Voranmeldung notwendig!

Die kommende Sprechstunde für den Monat Juni 2019 in Stendal ist:

am Mi, 12.6., 11–17 Uhr, im

                Caritasverband für das Dekanat Stendal,           
                Brüderstraße 25,
                39576 Stendal,

 Anmeldung unter der Telefonnummer des Caritasbüros: 0 39 31 / 71 55 66 (Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag 8 bis 12 Uhr).

Bürgerberatung