Hochwasserhilfe - Wichtige Information !!

Unsere Region hat bei den letzten Hochwasserereignissen umfangreiche Hilfe aus anderen Regionen Deutschlands erfahren. Deshalb ist es absolut verständlich, dass viele von uns jetzt auch helfen wollen. In Seehausen hätten wir dazu eine zentrale Sammelstelle eingerichtet und einen Transport in das Krisengebiet geschickt. Davon mussten wir allerdings Abstand nehmen.

Ich führte heute ein Telefonat mit den dortigen Ansprechpartnern mit folgendem Ergebnis:

Weitere Hilfslieferungen mit Sachspenden in das Gebiet sollten zum jetzigen Zeitpunkt nicht erfolgen. Es sind bereits immense Mengen dort angekommen, alle Lagermöglichkeiten sind nahezu voll ausgelastet und das muss erst einmal bewältigt werden. Die ganze Kraft benötigt man dort nun für die Sichtung und Verteilung der Spenden. Wenn jetzt weitere Transporte ankommen würden, würde das mehr Probleme schaffen als Nutzen bringen. Sollte sich die Situation ändern, geben wir selbstverständlich Bescheid und rufen zu einer Aktion auf.

Unabhängig davon ist unsere Feuerwehr mit bestimmten Fahrzeugen seit letzter Woche über das Innenministerium und den Landkreis in Bereitschaft versetzt worden und steht zur Unterstützung der Kräfte auf Abruf bereit. Ein Einsatzbefehl liegt aber noch nicht vor.

Mit freundlichem Gruß

Rüdiger Kloth