Allgemeinverfügung zur Abwehr gesundheitlicher Gefahren durch den Eichenprozessionsspinner

Voraussichtlich werden in der Zeit vom 20.04.2018 bis 31.05.2018 biochemische Maßnahmen zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners vom Boden aus durchgeführt. Der konkrete Termin für die Bekämpfung wird in der Tagespresse bekannt gegeben. Es wird nach Verfügbarkeit die Biozide Diepel ES / Foray ES oder Neem Protect eingesetzt. Die Bekämpfung findet in folgenden Mitgliedsgemeinden der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) statt: Aland, Altmärkische Höhe, Altmärkische Wische, Hansestadt Seehausen (Altmark), Zehrental.