Waldbrand zwischen Behrend und Seehausen

Waldbrand zwischen Behrend und Seehausen

Die betroffene Strecke ist ca. 4 km lang. Die K-Straße 1020 ist gesperrt. Aktuell sind keine Personen betroffen. Derzeit sind 30 Fahrzeuge aus 21 Feuerwehren und ca. 100 Einsatzkräfte im Einsatz. Darunter die Nachbargemeinden Stendal, Osterburg und Arneburg-Goldbeck. Ebenfalls zur Verstärkung ist die Feuerwehr Wittenberge aus Brandenburg alarmiert. Vorrangig sind hier wasserführende Einsatzfahrzeuge im Einsatz. Die Einsatzleitung hat zur Unterstützung eine Drone der Firma DIBUKA angefordert.