Großsteingräber Bretsch

Wer die Altmark auf ihren geschichtsträchtigen Pfaden durchstreift, trifft auf Großsteingräber, die aus gewaltigen, tonnenschweren Findlingen (Megalithen) errichtet wurden. In der Bretscher Gegend ist die nacheiszeitliche menschliche Besiedelung ab etwa 4000 v. Ch. durch entsprechende Funde belegt. Imposante Zeugen dieser Zeit sind bis heute unter anderem die auf der Altmärkischen Höhe zwischen Drüsedau und Bretsch liegenden Großsteingräber (Megalithgräber). Unweit der Straße sind noch heute zwei aus der Jungsteinzeit stammende Grab- oder Kultstätten zu sehen, deren Alter auf ca. 5000 Jahre geschätzt wird. Sie dienten vermutlich der Beisetzung der Toten in einem gemeinschaftlich genutzten Großsteingrab und symbolisierten offenbar die Macht der Sippe. Großsteingräber waren Stätten der Ahnenverehrung und somit heilige Orte. Durch Bemühungen des Heimatvereins und der Denkmalpflege konnten die Bretscher Großsteingräber freigelegt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Großsteingräber Bretsch
Heimatverein Gemeinde Bretsch e.V.
Dorfstraße 5 | 39606 Altmärkische Höhe OT Bretsch
Telefon 039391 49035 | Mobil 0172 4621383 | heimatvereinbretsch@gmail.com | www.heimatverein-bretsch.de
Ansprechpartnerin: Rosemarie Müller

Hinfinden:
Grab 1 - an der L12 von Drüsedau kommend ca. 500 Meter vor Bretsch links an der Straße. Grab 2 – in den Feldern auf der gegenüberliegenden Straßenseite, gerne begleiten Sie die Mitglieder des Heimatvereins.

Öffnungszeiten:
Die Großsteingräber sind frei zugänglich, Grab 2 ist je nach Vegetation auf den Feldern schwerer zu erreichen.

Führungen:
Im Rahmen des archäologischen Wanderpfads, 4 km Rundweg mit Großsteingräbern und 10 weiteren Besichtigungspunkten, auf Wunsch mit drittem Großsteingrab im Wald.
Ansprechpartner: Thomas Hartwig, ehrenamtlich Beauftragter des archäologischen Landesamtes Sachsen-Anhalt
Telefon 0173 3081791 | Thomas.Hartwig@altmarkkirchen.de


Alle hier gezeigten Fotos wurden mit freundlicher Genehmigung der Akteure veröffentlicht.

Veranstaltung

Seite 1 von 1 1

22. Sep. 2018 - 22. Sep. 2019

4 Einträge gefunden

22. Sep. 2018

St. Nicolaus-Kirche Beuster, Beginn: 17:00 Uhr

23. Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt In " Capella"

23. Sep. 2018

Salzkirche Seehausen ab 17.00 Uhr

Mit Musik in den Herbst

30. Sep. 2018

rund um die Kirche, Beginn: 11:00 Uhr

Traditioneller Herbstmarkt in Wanzer

02. Okt. 2018

an der Feuerwehr in Schönberg, Beginn: 17:00 Uhr

Oktoberfest

Seite 1 von 1 1

>>> zur Kalenderübersicht