Vereine – im Detail

TatraClub Seehausen (Altmark)


TatraClub Seehausen (Altmark)

Adresse:

Vor dem Steintor 1
39615 Hansestadt Seehausen (Altmark)

Telefonnummer:

0172 3283545

Faxnummer:

039386 75694

Webseite:

www.tatraclub.de

Einrichtungsleitung:

Herr Hans-Joachim Schulz

Sonstiges:

Wir versuchen ständig unser Technikpark zu erweitern und zu verschönern. Manchmal sind es richtig alte, fast verschrottete und vergessene Fahrzeuge, die unser Interesse finden. In Ausnahmefällen haben wir aber auch Glück und können sehr gut erhaltene, kaum gefahrene und "entmilitarisierte" Technik aus allen Ecken Deutschlands oder Ländern des ehemaligen "Warschauer Vertrages" erwerben. Es ist schon ein kribbelndes Gefühl, wenn man funktionierende Technik vor der Nase herumfahren sieht, die man selbst vor 20 oder mehr Jahren über längere Zeit selbst fuhr und die über Jahrzehnte allgegenwärtig war. Auch mir, dem Autor, ging es so, und hatte beim Tatraclub-Treffen einen starken Drang, sich einmal selbst wieder an das Steuer eines Ural mit 8 Zylinder, 180 PS, 8 Tonnen Eigengewicht, 5 Tonnen Zuladung zu setzen. Warum vergisst ein Mann so etwas nicht: Männer und Frauen funktionieren anders: das Gehirn einer Frau vergisst nicht die Geburtstagsfeiern vor 20 Jahren, ein Mann vergisst nicht, seine einprägsamen Erlebnisse, die er mit seiner aktiven Zeit verknüpft. Dazu zählt ganz besonders die Technik seiner Zeit. Wir nennen uns Tatraclub, da der Grossteil unseres Fahrzeugparks TATRA sind. Wir haben aber noch viel mehr zu bieten. Wir wollen unserer und der nachfolgenden Generation einen kleinen Teil an alter -aber nicht vergessener- Technik erhalten. Es geht hier absolut nicht um Politik oder Militärgewalt. Durch unsere Arbeit leisten wir einen Dienst zum Erhalt des kulturellen Erbe und zum deutsch - deutschen Zusammenwachsen. Wir wünschen allen viel Spaß und Freude an dieser Sache, die mit uns Zeit verbringen. Besonders denen, die so manchen Schweißtropfen in DDR-Tagen -freiwillig, oder auch weniger freiwillig- an den Fahrzeugen gelassen haben, wünschen wir die guten Erinnerungen zurück, ohne die Uhr zurückzudrehen. Da wird so manch einer eine spannende Geschichte erzählen können. Wenn Sie einen Beitrag oder Bilder hier unter unserem Dach mit veröffentlichen wollen, wenden Sie sich per Email an uns. (Quelle: tatraclub.de)