Industriegebiet A14

Einen Lageplan zum Industriegebiet als PDF-Datei finden Sie -> hier

 

Nächste Ausfahrt: Industriegebiet Seehausen

Mit dem Lückenschluss der Bundesautobahn A14 wird die Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) zukünftig mitten zwischen den Ballungsräumen Hamburg, Wismar/Rostock, Berlin, Magdeburg und der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Wolfsburg-Göttingen verkehrstechnisch sehr gut erreichbar sein.

Zwischen der Trasse der B189 und der zukünftigen Autobahntrasse ist ein Industriegebiet mit einer Fläche von 33 ha vorgesehen (siehe Lagekarte). Eine Vergrößerung der Fläche nach Süden ist möglich. Bisher gibt es noch keine festgelegten Einzelparzellen, verschiedene Flächenzuschnitte sind möglich.

Das zukünftige Industriegebiet Seehausen besticht durch seine Lage direkt an der zukünftigen Trasse der A14 zwischen zwei Autobahnabfahrten. Über den Anschluss Seehausen-Mitte, der rund 1 km entfernt ist, erreicht man nicht nur die A14, sondern auch die Bundesstraße 190 (n), die über Salzwedel den Anschluss nach Wolfsburg und Hannover bietet. Die Anschlussstelle Seehausen-Nord, ebenfalls rund 1 km entfernt, bietet zusätzlich Anschluss an die Landesstraße 2 eine direkte Verbindung ins nahegelegene Niedersachsen.

15 km nördlich des Industriegebiets, ebenfalls über die A14 und die jetzige B189 erreichbar, befindet sich mit der Stadt Wittenberge ein Verkehrsknotenpunkt. Mit dem Elbeport Wittenberge befindet sich dort ein trimodaler Umschlagsterminal, in dem Waren von der Straße auf die Schiene oder Frachtschiffe umgeladen werden können. Das Schienennetz verzweigt sich von hier aus nach Hamburg, Wismar, Rostock, Berlin und Magdeburg. Über die Elbe und ihre Nebenflüsse werden ebenfalls Hamburg und Berlin, sowie Dresden erreicht. Der Mittellandkanal befindet sich rund 100 km flussaufwärts.

Für Ihren Standort im Industriegebiet Seehausen sprechen:

 -       direkt an der A14 gelegen, zwischen 2 Autobahnabfahrten in jeweils 1 km Entfernung

-         trimodaler Umschlagspunkt in 15 km Entfernung

-         geringe Grund- und Gewerbesteuersätze (Grundsteuer A 305 v. H., Grundsteuer B 394 v. H., Gewerbesteuer  361 v. H.)

-      Lage mitten zwischen den Ballungsräumen Berlin (170 km), Hamburg (180 km), Wismar (140 km), Rostock (180 km), Wolfsburg (100 km), Magdeburg (100 km) und Hannover (180 km)

 

Für weitere Informationen steht Ihnen die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) zur Verfügung. Sie erreichen uns unter 039386 982 62 oder per E-Mail an L.Weigelt@vgem-seehausen.de.