Die Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark)

Die Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) liegt im äußersten Norden des Landes Sachsen-Anhalt. Sie grenzt damit im  Nordosten an das Land Brandenburg, wobei die Elbe die Landesgrenze bildet und im Westen an das Land Niedersachsen und damit an die ehemalige innerdeutsche Grenze, die heute das Grüne Band darstellt.
Das Dreiländereck und gleichzeitig das nördlichste Gebiet der Altmark, in dem die Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) liegt, ist eine besondere Region. Sie bietet mit dem Elbtal, den Niederungen der Nebenflüsse sowie der Altmärkischen Höhe im Südwesten eine landschaftlich unvergleichliche Kulisse mit einem geschichtlich spannenden Hintergrund.

Die Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) besteht aus den Mitgliedsgemeinden Aland, Zehrental, Altmärkische Wische, Altmärkische Höhe und der Hansestadt Seehausen (Altmark). Sie umfasst eine Gesamtfläche von knapp 437 km² auf der insgesamt ca. 10.000 Menschen leben. Die Hansestadt Seehausen (Altmark) mit ca. 3.500 Einwohnern bildet das Zentrum für über 50 Dörfer in der weitläufigen idyllischen Landschaft. Für die Region typische Backstein- und Fachwerkbauten, sowie mittlerweile selten gewordenes Feldsteinmauerwerk prägen die Ansichten der Ortschaften.

Wer atemberaubende Landschaften und Ursprünglichkeit sucht, verbunden mit spannender Geschichte, der wird hier garantiert fündig. Nehmen Sie unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause. Einige der markanten Themen stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor.

Veranstaltung

Seite 1 von 1 1

22. Feb. 2019 - 22. Feb. 2020

4 Einträge gefunden

23. Feb. 2019

Wischelandhalle Seehausen

"Karneval"

24. Feb. 2019

Gaststätte Schulz, Beginn 10.00 Uhr

Kirchspielfrühstück in Groß Garz

02. Mär. 2019

Dorfgemeinschaftshaus Krüden, Beginn: 18.00 Uhr

Skat- und Romme-Abend des Fördervereins Romanische Kirchen Krüden/Vielbaum e. V.

03. Mär. 2019

Tulpensonntagsumzug durch die Seehäuser Innenstadt

Seite 1 von 1 1

>>> zur Kalenderübersicht